ekert-probst

> Widenmayer

Sanierung und Umbau einer Jugendstilwohnung

in München – Lehel. Das Gebäude wurde im Inneren im Laufe des letzten Jahrhunderts durch verschiedene Renovierungen immer wieder baulich verfremdet. Ziel war nun, den ursprünglichen Charakter der Jugendstilwohnung wieder herzustellen und die Bäder zu modernisieren. Ein besonderes Gestaltungselement war die Farbgebung, die in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Friederike Tebbe entstand. In den herrschaftlichen Wohnräumen wurden farbliche Bezüge innerhalb der Raumfluchten geschaffen, die aus dem letzten Jahrhundert stammenden Originalfliesen in der Küche wurden beibehalten und durch die klare Formgebung der neuen Einbauten akzentuiert. Viele differenzierte Einbaumöbel fügen sich zurückhaltend und stilgerecht in die Gesamtkomposition. Für die Wohnräume wurden neue Heizkörperverkleidungen und Sockelleisten entwickelt, Türelemente wo nötig rekonstruiert. Die Bäder wurden umgestaltet und mit hochwertigen Natursteinbelägen versehen, welche durch die Verlegung in großformatigen Platten die spannenden Äderungen des Steins als ornamentale Motive zeigen.

EKERT + PROBST

Architektinnen PartG mbB

Bergmannstraße 24 / D – 80339  München

Fon: 0049 – (0)89 – 97600085 / Fax: 0049 – (0)89 – 97600086

info@ekert-probst.de