ekert-probst

> Haus S

Anbau und Umbau eines ​Einfamilienhauses

 

Das in den 70ger-Jahren vom Vater in Berg am Starnberger See erbaute Hang-Haus sollte nach mehrjährigem Auslandsaufenthalt zum neuen Zuhause der Familie werden.
Die statische Grundstruktur wurde erhalten, jedoch die räumlichen Zuordnungen moderner Lebensweise angepasst.
So ermöglichte der nordseitige Anbau mit Blick in die Landschaft eine Erweiterung des auf den Westgarten orientierten Wohn-Essbereichs um die offene Küche und eine Vergrößerung des Badezimmers mit begehbarer Dusche mit WC.
Auch im Souterrain wurde das Bad erneuert. Im gesamten Haus wurden die Fenster ausgetauscht, neues Parkett verlegt und eine neue Eichentreppe mit Zugang aus dem Wohnraum eingebaut.
Mit ein paar wenigen gartenbaulichen Eingriffen wie der Terrassentreppe zum Garten und einer Hangbefestigung aus Bruchstein wurde die landschaftlich sehr reizvolle landschaftliche Situation noch betont.

EKERT + PROBST

Architektinnen PartG mbB

Bergmannstraße 24 / D – 80339  München

Fon: 0049 – (0)89 – 97600085 / Fax: 0049 – (0)89 – 97600086

info@ekert-probst.de